Kraken Launches Support for Australian Dollar Trading Pairs

The large Kraken cryptosystem exchange has announced its support for currency pairs and the funding of Australian dollar (AUD) accounts.

Australian dollars will be tradable in exchange for Bitcoin Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Litecoin (LTC), Ripple (XRP), Bitcoin Cash (BCH), and Tether (USDT) on the platform.

The AUD is the seventh fiduciary currency supported by Kraken, joining USD, CAD, EUR, JPY, GBP, and CHF.

Deloitte: 39% of companies worldwide now have a Blockchain in production

Kraken clients outside the United States will also be able to trade AUD-based currency pairs in exchange for USD, EUR and JPY.

Kraken launches financial support for AUD
On June 17, Kraken will launch support for AUD; Australian users will now be able to deposit fiat on the exchange through banks that support Osko/PayID payments.

The move follows the company’s acquisition of Australia’s oldest crypto currency exchange, Bit Trade, in January. The acquisition brought Kraken on board with the entire Bit Trade team, with Bit Trade executive Jonathon Miller assuming the role of chief operating officer for Kraken’s Australian operations.

Bit Trade was launched in 2013, and has expanded to include both a retail exchange and an over-the-counter trading desk in Australia. The exchange was a founding member of the Blockchain Australia association.

Chainlink and MakerDAO are renamed „Technology Pioneers“ by the World Economic Forum

Exchanges compete for AUD’s market share
Kraken joins a now growing number of international exchanges competing for Australia’s crypto coin market.

In 2016, Coinbase expanded to Australia; the exchange supported AUD debit card purchases.

An Indian cryptoexchange launched a learning platform on Blockchain and cryptomontages
In March 2019, Binance launched an access ramp for Australian users in the form of Binance Lite. In January of this year, Binance deployed limited support for AUD deposits on its international exchange.

In February 2019, Huobi Australia ceased operations on the grounds of „poor market conditions“ during the crypto-winter, eight months after the opening of the office.

Bitcoin – eine „Kopie“ des Goldtrends? Wird die BTC steigen oder fallen?

Folgt der Trend dem Gold?

Bitcoin verzeichnete gestern einen Rückgang von über -6%, was den größten Rückgang innerhalb eines einzigen Tages in den vergangenen 2 Wochen darstellt. Einer der Gründe für den plötzlichen Rückgang von Bitcoin ist der Ausverkauf an der Börse nach der Sitzung des FOMO. Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) fiel um 1.800 Punkte.

Gold, als ein weithin anerkannter sicherer Hafen, stieg auf den Höchststand von 1,744 $ und setzte seinen Aufwärtstrend in dieser Woche fort.

Haben Sie jedoch bemerkt, dass der Bitcoin-Trend fast genau wie Gold aussieht?

Nach einem starken Rückgang im März begannen sowohl Bitcoin Revolution als auch Gold einen 1-monatigen Aufwärtstrend und erreichten fast den ersteren Höchststand (der Aufwärtstrend von Gold war stärker und stieg auf den Höchststand von $ 1,744 seit Anfang dieses Jahres).
Im Mai bewegte sich die Bitcoin-Münze seitwärts und testete die Unterstützung von 9.000 $, und Gold konsolidiert sich bei etwa 1.700 $.
Der Goldpreis zog sich jedoch Anfang Juni zurück, während sich Bitcoin weiterhin seitwärts bewegte.

Aus den obigen Ausführungen können wir ersehen, dass der Bitcoin-Trend eine leicht verzögerte Version des Gold-Trends zu sein scheint. Daher können wir vorhersagen, dass Bitcoin sich bald erholen wird, um den Widerstand von $ 10.000 wieder zu brechen.

Und die Bitcoin-Kugel befindet sich immer noch direkt im Hof der Stiere.

Wie kann man von der bevorstehenden Bitcoin-Rallye stark profitieren?

Da wir vorhersagen, dass Bitcoin nach dem gestrigen großen Rückgang die Aufwärtsbewegung beginnen könnte, ist es eine Chance, BTC zu verlängern und großen Profit zu machen! Der BTC-Marginhandel mit 100-facher Hebelwirkung ist das beste Handelsinstrument, an das Sie sich wenden können.

Zum Beispiel ist die Eröffnung einer Position mit einer anfänglichen Margin von 0,1 BTC mit 100-facher Hebelwirkung im Wesentlichen gleichbedeutend mit der Kontrolle einer Positionsgröße von 10 BTC. Wenn Bitcoin in diesem Zeitraum um 10 % an Wert gewinnt, hätten Sie einen Gewinn von 10.000 $ – und das alles, während Sie nur Ihre anfängliche Marge von 0,1 BTC riskieren.

Klingt großartig, nicht wahr? Also, wo kann man Bitcoin-Margin-Handel mit 100-facher Hebelwirkung betreiben?

Bexplus ist eine der beliebtesten Terminbörsen im Krypto-Währungsmarkt.

Sie bietet eine Vielzahl von Handelspaaren wie BTC/USDT, ETH/USDT, EOS/USDT, LTC/USDT und XRP/USDT mit 100-facher Hebelwirkung. Durch den Einsatz von Leverage können Krypto-Währungshändler ihre Exponierung gegenüber Preisbewegungen erhöhen und ansonsten kleine Gewinne beim Kassahandel in außerordentliche Gewinne verwandeln.

Hervorgehobene Merkmale von Bexplus Exchange

Kein KYC: Händler können einfach ein Konto per E-Mail registrieren, ohne das Risiko, persönliche Informationen preiszugeben.
Handelssimulator: Wenn Sie sich erfolgreich anmelden, erhalten Sie die 10 kostenlosen BTC im Handelssimulator, mit denen Sie den Handel mit Futures-Kontrakten üben können, ohne Geld zu verlieren.
Hohe Liquidität: Durch die Verwendung eines optimierten End-to-End-Stacks, der auf kundeneigenen Knoten läuft, können Aufträge mit geringer Latenzzeit ausgeführt werden, selbst während der enormen Marktvolatilität.
Mobile Unterstützung: Offizielle Bexplus App für Android und iOS können von Google Play und App Store heruntergeladen werden. Damit haben Sie die Möglichkeit, kryptocurrency Futures-Kontrakte und Gewinne auch unterwegs zu handeln.
Einzahlungsbonus von bis zu 10 BTC: Alle Benutzer von Bexplus sind berechtigt, einen Einzahlungsbonus von bis zu 10 BTC bei einer einmaligen Einzahlung zu beantragen. Wenn Sie zum Beispiel 1 BTC auf Ihr Konto einzahlen, erhalten Sie 2 BTC auf Ihrem Konto gutgeschrieben.