Mehr Menschen geben Bitcoin eher aus als HODLing

Neue Umfrage: Mehr Menschen geben Bitcoin eher aus als HODLing

Daten enthüllen Bitcoin Hodlers akkumulieren täglich über 500 Millionen Dollar im Wert von BTC

Kryptowährungen haben die Welt im Sturm erobert. Inzwischen hat fast jeder von Krypten gehört, insbesondere von Bitcoin. Viele haben argumentiert, dass Bitcoin bald den „höchsten Status“ als glaubwürdiger Wertaufbewahrungsort erlangen könnte, und die exponentiellen Entwicklungen, die seine massenhafte Einführung bei Bitcoin Circuit unterstützen, stehen dieser Vorstellung entgegen. Bitcoin könnte Gold stürzen und in den nächsten Jahren den ersten Platz einnehmen.

Laut einer kürzlich von BlockCard und Bitcoin Market Journal durchgeführten Umfrage verwenden etwa 70 % der Menschen auf dem Bitcoin-Markt das Gold tatsächlich für Zahlungen, im Gegensatz zu HODLing, und warten darauf, dass es geschätzt wird. BlockCard ist ein Emittent von Krypto-Debitkarten, während das Bitcoin Market Journal eine beliebte Website für Anleger mit Blockchain-Fokus ist.

Ein Bruch mit dem Volksglauben

Bitcoin als digitales Gut bedeutet jedoch nicht, dass es nur als Wertaufbewahrungsmittel verwendet werden darf. Tatsächlich hat es als Währung begonnen, und so viele Menschen und Unternehmen haben es bereits als digitale Währung eingeführt. Während viele Investoren auf Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel hinweisen, zeigen die aktuellen Marktumfragen eine Abkehr von diesem Glauben. Viele Wirtschaftsunternehmen akzeptieren jetzt Krypto-Zahlungen. Inzwischen sind fast 10.000 Bitcoin-Geldautomaten in Betrieb. Schulen, Coffeeshops und andere Institutionen akzeptieren BTC-Zahlungen.

Die Umfrage erstreckte sich auf über 35.000 Investoren laut Bitcoin Circuit, und die Ergebnisse zeigten, dass 70% von ihnen in den letzten einem Jahr Kryptos ausgegeben haben, im Gegensatz zu HODLing. Die Ausgaben reichen von Lebensmitteln, Unterhaltung, Transport, Bildung, Kleidung und Austausch in andere Krypten.

Bitcoin-Adoption treibt die Ausgaben

Dies zeigt, dass Kryptos wie Bitcoin kein kleiner Teil der Weltwirtschaft mehr sind.

Bitcoin wird bereits für die Verwendung in vielen alltäglichen Ausgabekanälen wie Geschäften und Restaurants akzeptiert. Diese Annahme hat weitere Kanäle für die Ermöglichung seiner Verwendung geschaffen. Das Aufkommen von Krypto-Debitkarten zeigt diesen Effekt deutlich.